26. Monat

Diesmal hab ich nicht so Positives zu berichten. Ich war nämlich 6 Tage mit Mama im Krankenhaus. Hatte eine ordentliche Lungenentzündung. Ich kann euch sagen, mir ist es wirklich dreckig gegangen. Fieber, ständiger Husten, durch die Nase konnte ich nicht atmen, Appetit hatte ich natürlich auch keinen. Am 4. Tag ist es mir endlich etwas besser gegangen, am 5. Tag hab ich auch wieder richtig Hunger gehabt und ordentlich geschaufelt und am 6. Tag durften wir dann wieder nach Hause. Ich glaube aber, dass Mama sehr froh war, dass wir im Krankenhaus waren, weil sonst wäre sie wohl zu Hause verzweifelt. Im Krankenhaus haben sich alle, Krankenschwestern und Kinderärzte, wirklich richtig gut um mich (und auch um Mama) gekümmert.

Frühstücken am Entlassungstag  Aus dem Spielezimmer durfte ich mir so viel mit ins Krankenzimmer nehmen, wie ich wollte!  Und da haben Mama und ich es uns schön kuschelig gemacht. Das Feuchtzelt hat mir in der Nacht immer sehr beim atmen geholfen. 
Keine Angst, das ist Marmelade und kein Blut ;-)  An meine Haare lass ich nur Wasser und meine Oma!  Jetzt sieht man doch auch wieder, dass ich ein Bub bin, oder!? 
Ja und da ist es mir wieder richtig gut gegangen.  Ach, ich häng hier nur so rum.  Mama und ich gegen Papa. Klar, dass wir gewonnen haben! 
Darf ich dann auch mal mit dem PDA spielen???  So helfe ich Mama beim Wäsche waschen. Ich sortier die sortierte Wäsche nochmal durch *hehe*  Auf meine neuen Lederbatscherln bin ich sehr stolz.