21. Monat

Oooooh! Weihnachten war wieder toll! Als ich am 24. Dezember morgens aufgestanden bin und ins Wohnzimmer ging um zum Adventkalender zu schauen, hätte es mich beinahe auf meinen Popo gesetzt. Da war doch glatt das Christkind des Nächtens in unserem Wohnzimmer und hat uns einen riiiiesigen wunderschönen Christbaum aufgestellt! Nicht genug, lagen auch einige Geschenke darunter!
Am Abend hatten wir dann Bescherung bei Oma, Opa und Urlioma in Tulln. Am 25.12. haben wir uns den Christbaum von Tante Petra und Onkel Thomas angesehen und am 27.12. waren wir bei Oma und Opa Kasteiner in Poysdorf.

Ich war wohl sehr brav, weil mein Christkind auch ziemlich großzügig war: eine Zaubertafel, ein ferngesteuertes Auto, ein Traktor, Duplo Bausteine, Gewand, Bilderbücher, ein Holzpuzzle, ein richtiges Fußballerdress (das offizielle Österreicherdress für die EM 2008), eine kleine Safari, ein Handy vom Bob der Baumeister und Geeeeld!

Mama! Papa! Das Christkind war da ...  ... und hat uns einen Christbaum gebracht ...  ... und jede Menge tolle Geschenke! 
Ich war ja das ganze Jahr über brav ...  ... aber beim Opa wär ich mir da nicht ganz so sicher!  Die Zaubertafel ist suuuuper! 
Ich, Opa, Mama, Tante Petra, Oma, Urliopa und Urlioma. Nicht im Bild: Papa und Onkeln Thomas.  Beim Onkeln Thomas war auch das Christkind.   
Dank Onkel Thomas bin ich für die EM nächstes Jahr gewappnet!  Danke für die vielen Geschenke!  Tante Petra hatte einen coolen Christbaum! 

Sooo, dann wollen wir mal schauen, welche Wörter ich in diesem Monat gelernt habe:

Fisch, Augen, Ja (für Mama und Papa sehr wichtig, nachdem ich monatelang nur "Nein" gesagt habe), Bär (und nicht mehr nur "Baaaah"), Baby, Tschüß, Piep-piep (= Vogel)

Verstecken spiel ich. Pssst, sei still, weil ich ins Bettchen noch nicht will!  Mit der Tante Petra kann man super Blödsinn treiben!  hmmmm ... Topfengolatsche! 
Jolly hilft mir beim zeichnen.  Da habt's ihr aber auch nur geglaubt, dass ich mich nicht ausziehen kann, gell!?  Onkel Robert belagert von Jessie und Tommy 
Höher, Oma! Der Turm muss höher werden!  Ein gemütlicher nachweihnachtlicher Samstagnachmittag mit der gaaaanzen Family!  Urliomas unter sich 
Oma und Opa Kasteiner waren auch da.  Opa! Onkel! Ihr wißt aber schon, dass das Christkind MIR das ferngesteuerte Auto gebracht hat!  Die Jessie hat das alles gaaar nicht tangiert.