Was mein Name bedeutet

Marvin ist die englische Form des walisischen Merfyn. Die Sprachwissenschafter sind sich der Herkunft meines Namens nicht ganz einig.

Es bedeutet soviel wie "lover of the sea" oder "sea friend".

Manche meinen aber auch, dass Marvin von Myrddin, der walisischen Form von Merlin (König Arthurs Zauberer), abgeleitet wurde. Dieser Name bedeutet "sea fortress".

Verwandte Formen sind Darvin und Marvell.

Abgewandelte Formen meines Namens sind: Marve, Marven, Marvyn, Marwin, Marwynn, Mervin, Mervyn, Merwyn, Murvin und Murvynn.

William ist die englische Form des deutschen Wilhelm. Der zweigliedrige germanische Rufnamen Wilhelm verbindet die Glieder "willio" (Wille, Entschlossenheit) und "helm" (Schutz). Seit dem Mittelalter war der Name populär und hat weltweit eine Vielzahl weiterer Formen hervorgebracht:

Wim, Wilm, Willi, Willy, William, Bill, Liam, Guilherme, Guillaume, Guillermo

Berühmte Namensvertreter sind z.b. William I von England - auch genannt William the Conqueror; William Shakespeare; Sir William Wallace of Elderslie, der in dem Film "Braveheart" von Mel Gibson verkörpert wird; Will Smith ;-) u.v.a.